Schützenkorps Walsrode von 1849 e.V.

In der Vogelparkregion Lüneburger Heide

Titelbild

Hauptversammlung 2012

Pressebericht vom 18.02.2011

DSC0805.jpg

Knapp 50 Mitglieder des Schützenkorps Walsrode waren der Einladung zur Jahreshauptversammlung in das Schützenhaus in der Eckernworth gefolgt. Der erste Vorsitzende Dirk Sawade eröffnete die Versammlung pünktlich und bedankte sich bei allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern, der Jugend sowie dem Spielleuten für die tatkräftige Unterstützung im zurückliegenden Jahr.


Das Protokoll der Jahreshauptversammlung aus dem vorigen Jahr wurde nochmals verlesen und anschließend einstimmig genehmigt.

 

Dirk Sawade hob in seinem Bericht hervor,  dass im vergangenen Jahr die Mitgliederzahl  konstant gehalten werden konnte. Auch gab er einen Überblick über die Termine und Veranstaltungen, an denen der Verein teilgenommen hatte, oder die selbst ausgerichtet wurden wie z.B. das Bürgerschießen im letzten Jahr.

Außerdem würde sich der Schießabend am Montag weiterhin gut entwickeln und seit 2011 hätte der Verein zwei weitere Damenmannschaften, die an Wettkämpfen teilnehmen. Aufgrund dieser positiven Entwicklung hat der Verein neue Ständer für den LG Stand fertigen lassen und wird auch zukünftig in den Schießsport weiter investieren wollen. Nachdem in 2010 die kompletten Jugendmannschaften neu eingekleidet wurden, haben nun auch die Damenmannschaften in 2011 neue Schießwesten ,für ihre schießsportlichen Aktivitäten und zur einheitlichen Darstellung des Vereins bei Wettbewerben erhalten.
Dirk Sawade betonte, dass nicht nur der Schießsport, sondern auch das gesellige Beisammensein und die Brauchtumspflege im Schützenkorps dazugehören. Weiterhin berichtete er vom Osterfeuer, welches jedes Jahr vor allem bei Familien großen Anklang findet. Auch in diesem Jahr hofft das Korps auf einen schönen Abend bei gutem Wetter. Das vergangene Schützenfest wurde bei durchwachsenem Wetter, aber allerbester Stimmung gefeiert.

Anschließend wurde der Bericht über die Finanzen verlesen. Dazu gab es aus der Versammlung keine Fragen und auch keinerlei  Beanstandungen. Die Kassenprüfer lobten die sehr ordentliche Buchführung und baten die Versammlung, den Vorstand zu entlasten. Dieses geschah einstimmig. Der erste Vorsitzende kann auf eine stabile Kassenlage und einen ausgeglichenen Haushalt in 2011 zurückgreifen.
Bei den anschließenden Wahlen ist der Stellvertretende Vorsitzende Heiner Wehrs im Amt bestätigt worden. Als Leiterin für den Wirtschaftsbetrieb wurde Susanne Helberg in den Vorstand gewählt. Der stellvertretende Jugendleiter Reiner Helberg, sowie die stellvertretende Spielmannszugleiterin Corinna Menzel-Jahns wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als stellvertretender Schießsportleiter wurde Heiko Blaukat in den Verwaltungsrat gewählt, der nunmehr Klaus Wallstein nach vielen Jahren der aktiven Jugend- und Schießsportleiter Tätigkeit ablöst. Der Vorstand bedankte sich bei Klaus Wallstein für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit mit einem Präsentkorb. Nur ein Stellvertretender Hauptmann wurde leider während der Versammlung nicht gefunden.

Im Anschluss an die Wahlen gab der 1.Vorsitzende einen Überblick über die Sanierung des Schützenhauses und den Festplatz. So wurde die Zaunanlage, das Treppenhaus, die Fassade, die Außentreppe, die Heizung im Saal, die KK Schießbahnen sowie Sportpistolenstand und vieles mehr in 2011 erneuert  bzw. renoviert.
Auf dem Festplatz wurden die maroden Gebäudeteile komplett durch die Stadt Walsrode entfernt. Das Gelände hat eine neue Frontansicht mit Abrisskante und einem Wall erhalten sowie einer neuen Umzäunung. Zudem wurden neue Abwasser und Regenwasser Schächte gesetzt und eine neue Stromverteilung. In 2012 soll durch die Fertigstellung des Haupt und Lagergebäudes mit neuem Dach und neuer Fassade die Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen werden. Der Verein hat noch kleinere Verschönerungsarbeiten und die Sanierung des Toilettenhauses und eine neue Wasserverteilung auf dem Plan für die kommenden Jahre.

Die vom Vorstand vorgeschlagenen Erhöhungen der Mitgliedsbeiträge ab 2013 wurden mit einer Gegenstimme von der Versammlung beschlossen. Ab 2013 wird es einen attraktiven Familienbeitrag im Schützenkorps Walsrode geben.

Abschließend wurden die aktiven Schützenschwestern und Schützenbrüder für ihre Schießleistungen geehrt sowie die Vereinsmeister in den einzelnen Disziplinen bekannt gegeben. Auch die Jugend-Mannschaften konnten im vergangenen Jahr Erfolge präsentieren, unter anderem bei den Kleinsten in der Klasse Lichtpunktgewehr auf Kreisebene. Die Damenmannschaften waren ebenfalls sehr erfolgreich in 2011 unterwegs und auch die Einzelschützen haben wieder für Überraschungen gesorgt. Im Anschluss ließen es sich die Damen nicht nehmen, sich für die Westen bei den Sponsoren mit einem persönlichen Geschenk zu bedanken.

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben am 22.02.2012 von Dirk Sawade

 

Schützenkorps Walsrode von 1849 e.V.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by Schützenkorps Walsrode
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.